Home. Spielanleitung. Bestellung. Geschichte. Impressum.
Jetzt NEU in Österreich!
Spielanleitung

Dutch Blitz ist ein Kartenspiel bei dem alle Spieler gleichzeitig spielen. Dadurch entwickelt sich eine Dynamik, die absoluten Spaß und Aktion verspricht.

Jeder Spieler entscheidet sich zunächst für ein auf der Rückseite abgebildetes Symbol: Pumpe, Wagen, Pflug oder Eimer und behält dieses Symbol für die gesamte Dauer des Spiels. Alle Spielkarten werden gemäß den Symbolen an die Spieler aufgeteilt. Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels 40 Karten (je 10 Karten der Farben rot, gelb, grün und blau). Diese werden zu Spielbeginn gemischt.
Danach werden 3 Stapel gebildet. Den 10er-Stapel, daneben die Reihe mit 3 offenen Karten und der Handstapel.
Die Karten legt man während des Spieles in aufsteigender Zahlenfolge nach Farben geordnet in der Mitte ab.

Ziel des Spiels ist es, den 10er-Stapel abzutragen und dabei möglichst viele Punkte zu erzielen.

Nachdem ein Spieler mit ‚Los!’ das Startzeichen gibt, wird zunächst die
Reihe (3 offene Karten) nach Karten mit der Ziffer 1 geprüft. Kann man eine Karte aus der Reihe legen, wird diese Lücke sofort vom 10er-Stapel aufgefüllt. Kann man von den Tischkarten keine Karte legen, durchsucht man seinen Handstapel, indem man immer jede dritte Karte aufdeckt und diese dann in fortlaufender Zahlenreihe in die Mitte legt.
Sobald man den
10er-Stapel abgespielt hat, ruft man „BLITZ“ und beendet damit die Spielrunde.
Die Karten in der Mitte werden nun gezählt und jeder Spieler erhält anhand seines Symbols auf der Rückseite je einen Punkt.
Nicht ausgespielte Karten vom 10er-Stapel werden bei der Punktzählung doppelt  abgezogen.
Gute Dutch Blitz-Spieler versuchen so viele Handkarten wie möglich in die Mitte zu spielen und trotzdem den
10er-Stapel vor allen anderen Spielern abzutragen.  

Viel Spaß unter dem Motto: Je schneller desto BLITZ!
Spielregeln_DutchBlitz.pdf